Das Jülicher Oktoberfest FB YT Tickets
Jetzt Tickets sichern
Tickets sichern

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Norbert Junge GmbH für Rechtsgeschäfte, die über die Website www.das-juelicher-oktoberfest.de getätigt werden. 


§ 1 Geltungsbereich 
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung auf Vertragsverhältnisse welche zwischen der Firma Norbert Junge GmbH und ihren Kunden über die Webseite www.das-juelicher-oktoberfest.de (insbesondere Ticketverkauf), nachfolgend „die Website“, zustande kommen oder abgewickelt werden. 
(2) Ihr Vertragspartner ist die 
Firma 
Norbert Junge GmbH 
Zum Carl-Alexander-Park 14 
52499 Baesweiler 
E-Mail: info@das-juelicher-oktoberfest.de 
Telefon: 02401 - 8048855 
Fax: 02401 – 8048841 
(3) Für die Geschäftsbeziehungen, die über unsere Internet-Shops zustande kommen, gelten ausschließlich nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. 
(4) Die deutsche Sprache ist Verhandlungs- und Vertragssprache. Für alle Auslandsgeschäfte gelten ebenfalls ausschließlich die nachstehenden Bedingungen sofern nicht in unseren AGB für die jeweiligen Länder etwas anderes bestimmt wird. Zwingende Regelungen des ausländischen Verbraucherrechtes bleiben durch diese AGB unberührt. 
(5) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Ihnen nach Vertragsschluss übersendet. Bitte speichern Sie diese vorsorglich zudem selber, indem Sie sie über die Druckfunktion Ihres Browser ausdrucken. Hierzu können Sie dieses Dokument als PDF herunterladen und auf Ihrem Computer speichern. Um eine PDF Datei zu öffnen benötigen Sie das Programm Adobe Reader, welches im Internet kostenfrei zum Download zur Verfügung steht (www.adobe.de). 
(6) Ihre Vertrags- und Bestelldaten sowie der Vertragstext werden von uns gespeichert, ein direkter Zugriff ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. 
(7) Über unsere Homepage haben Sie im Rahmen des Bestellvorgangs vor Klick auf den Button „Jetzt Kaufen“ / „Bestellung abschließen“ die Möglichkeit Eingabefehler vor Abgabe der Vertragserklärung zu erkennen und zu berichtigen. 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages 
(1) Darstellungen von Produkten / Tickets / Angeboten auf der Website stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe von Angeboten auf Vertragsschluss zu den jeweils bei den Produkten genannten Bedingungen dar. 
(2) Durch Anklicken des Buttons „Ticket bestellen” oder „Jetzt kaufen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses machen Sie uns ein verbindliches Angebot darüber, die Bestellung aus dem Warenkorb zu dem angezeigten Preis tätigen zu wollen. 
(3) Wir bestätigen die Bestellung des Kunden durch Versenden einer Bestätigungs-E-Mail. Dies stellt noch keine Bestätigung eines Vertragsschlusses dar. 
(4) Nach Prüfung Ihrer Bestellung und der übermittelten Daten senden wir Ihnen eine Annahmeerklärung (Auftragsbestätigung) und / oder teilen Ihnen mit, dass die Ware / Tickets zum Versand vorbereitet werden oder dass ein Download des Tickets möglich ist. Damit wird der Vertrag rechtswirksam abgeschlossen. 

§ 3 Vertragsgegenstand bei Tickets 
Die Tickets werden explizit unter Wahrung des Hausrechtes verkauft. Folgende Vorgaben gelten demgemäß für die Teilnahme an Veranstaltungen: 
a. Tickets
(1) Die Tickets können ausschließlich beim autorisierten Verkaufspartner wie z. B. Eventim oder direkt bei der Norbert Junge GmbH telefonisch oder im Internet unter www.das-juelicher-oktoberfest.de erworben werden.
(2) Eine Stornierung bzw. Rückgabe erworbener Tickets ist nicht möglich. Der Erwerb ist bindend. 
(3) Die Tickets garantieren den Einlass in der Zeit von: 16:30 bis 19:30 UhrDanach ist es möglich, dass andere Gäste den Platz einnehmen und somit das Ticket verfällt. Ein Anspruch auf Erstattung besteht nicht.
(4) Tickets an der Abendkasse müssen am Tag der Veranstaltung in bar beglichen werden.Einlass in das Zelt ist nur mit einem gültigen Ticket möglich. 
(5) Andere, als von der Norbert Junge GmbH autorisierte Tickets sind bei der Veranstaltung nicht gültig. 
(6) Der Wiederverkauf der Tickets ist nicht gestattet. 
(7) Die Norbert Junge GmbH kann den Verkauf ohne Angabe von Gründen jederzeit stoppen.
(8) Sollte die Norbert Junge GmbH gezwungen sein, die Veranstaltung aus den unterschiedlichsten Gründen abzusagen, ist Sie berechtigt, dieses ohne Angaben von Gründen zu tun. In diesem Fall werden die bereits erworbenen Tickets von ihr zurückgenommen und das Eintrittsgeld und Reservierungsgebühr der Tische zurückerstattet. 
b. Reservierung 
(1) Reservierungen für Tische sind möglich und kosten je nach Kategorie 15,00 € / 25,00€ / 75,00€ bzw. 199,00€ pro Tisch und sind im 10er Ticketpaket erhältlich. Tischreservierungen werden jedoch nur bis 18.30 Uhr aufrechterhalten. Danach können diese verfallen. 
(2) Tischreservierungen sind nur über die Buchungssysteme des Veranstalters unter www.das-juelicher-oktoberfest.de möglich. Der Veranstalter behält sich das Recht vor gebuchte Tische auf gleichwertig andere Tische zu schieben. Hierdurch kann sich die Tisch-Nr. verändern. 
c. Wiedereinlass 
Beim Verlassen des Zeltes gibt es keine Garantie für einen wiederholten Einlass ins Zelt. 
d. Wertchips / Barzahlung
(1) Im Festzelt können Getränke und Speisen teilweise mit Wertchips, teilweise in bar bezahlt werden. Die genauen Zahlungsmethoden sind den Getränke- und Speisekarten zu entnehmen. 
(2) Die Wertchips können an den Wertchips Verkaufsstellen erworben werden. Achten Sie bitte auf die Aushänge.
(3) Eine Rückgabe von Wertchips ist nicht möglich. 
e. Parken 
(1) Es wird eine Parkservicegebühr i. H. v. 3,- € erhoben. 
(2) Wir übernehmen keine Haftung für die geparkten Fahrzeuge. 
f. Garderobe 
Es wird keine Garderobe angeboten. 
g. Programm 
(1) Das Programm ist den Flyern und anderen Werbemitteln zu entnehmen. 
(2) Programmänderungen können von der Norbert Junge GmbH jederzeit durchgeführt werden. Dies betrifft auch die Künstler, die bei der Veranstaltung auftreten.
(3) Die Norbert Junge GmbH kann die Veranstaltung sowohl zeitlich verkürzen als auch verlängern. Dieses obliegt der Norbert Junge GmbH. 
(4) Ein Anspruch auf Erstattung bei Nichtgefallen und bei Programmänderungen besteht nicht. 
h. Mitbringen von Speisen, Getränke, Gegenständen etc. 
(1) Der Kunde darf keine Speisen und Getränke zur Veranstaltung mitbringen. 
(2) Es ist verboten, Waffen, Drogen im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes, pyrotechnische Artikel, Fackeln, Wunderkerzen und sonstige gefährliche Gegenstände, sowie Gegenstände aus Glas mitzubringen. 
(3) Bei Nichtbeachtung dieses Verbots erfolgt der Verweis vom Veranstaltungsgelände, ohne dass der Besucher eine Rückerstattung des Eintrittspreises verlangen könnte. Die Norbert Junge GmbH ist berechtigt, in Ausübung ihres Hausrechts, Kontrollen von mitgebrachten Gegenständen, insbesondere Taschen und Rucksäcken vorzunehmen. 
(4) Bei Verstößen durch den Kunden erfolgt im Übrigen ein Zeltverweis. 
i. Ton und Bildaufnahmen 
Unsere Besucher erklären sich damit einverstanden, dass der Veranstalter & Fotoagenturen Bildaufnahmen des Besuchers, die diesen als Teilnehmer des Jülicher Oktoberfestes zeigen, zu Informations-, Dokumentations- und Werbezwecken erstellen, vervielfältigen und in Print- und audiovisuellen Medien (Internet, einschließlich Social Media) veröffentlichen darf. Diese Einwilligung erfolgt vergütungslos und ist zeitlich und räumlich unbeschränkt. 
j. Jugendschutz 
Der Zutritt zur Veranstaltung ist grundsätzlich ab 18 Jahren gestattet. 
k. Betreten der Bühne 
Das Betreten der Bühne und/oder Überschreiten bzw. Überqueren von Absperrungen im Veranstaltungsraum ist grundsätzlich untersagt und kann den sofortigen Verweis ohne Rückerstattung des Eintrittspreises zur Folge haben. Gleiches gilt für Nichteinhaltung von Weisungen durch das Ordnungspersonal. Personen die dennoch unbefugt ( z. B. während einer laufenden Show Zwecks Stagediving ) die Bühne betreten, haften in vollem Umfang für durch sie angerichtete Schäden an der Bühnentechnik, Bühnenaufbauten oder für mögliche Verletzungen der auftretenden Künstler sowie eigener Gesundheitsschäden. 
l. Diebstahl 
Der Veranstalter ist nicht für verloren gegangene oder gestohlene Sachen verantwortlich und auch nicht für solche haftbar zu machen.m. Hausrecht 
(1) Die Norbert Junge GmbH behält sich das Recht vor Gäste des Festzeltes sowie des Festzeltgeländes zu verweisen. Hierzu ist jegliches Norbert Junge GmbH Personal befugt. 
(2) Das Ticket garantiert nicht den Einlass. Bei Personen die z. B. alkoholisiert sind oder eine Gefahr für sich und andere darstellen hat das Norbert Junge GmbH Personal das Recht, den Einlass zu verweigern. 
(3) Ein Anspruch auf Erstattung besteht in keinem der Fälle. 

§ 4 Widerrufsrecht 
Verbraucher können ihre Vertragserklärung nach folgender Vorschrift widerrufen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.Hinweis: Aus den u.g. Gründen besteht für den Kauf von Tickets KEIN Widerrufsrecht. 
a. WiderrufsbelehrungWiderrufsrecht 
(1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der
nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder
Stücken an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist,
die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. 
(2) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Norbert Junge GmbHZum Carl-Alexander-Park 1452499 BaesweilerE-Mail: info@das-juelicher-oktoberfest.de Telefon: 02401 - 8048855Fax: 02401 – 8048841mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 
(3) Muster-Widerrufsformular 
An die 
Norbert Junge GmbH 
Zum Carl-Alexander-Park 
1452499 Baesweiler
 E-Mail: info@das-juelicher-oktoberfest.de 
Fax: 02401 – 8048841

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

-Bestellt am (*)/erhalten am (*) 
-Name des/der Verbraucher(s) 
-Anschrift des/der Verbraucher(s) 
-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
_______________
(*) 
Unzutreffendes streichen. 

(4) Folgen des Widerrufs 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern,
bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben,
dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn
Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,
an uns 
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor
Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen,
wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und
Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 
Ende der Widerrufsbelehrung 

(5) Besondere Hinweise zum Widerrufsrecht 
Gemäß § 312 g BGB besteht das Widerrufsrecht bei folgenden Verträgen nicht:Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (TICKETS!) 

§ 5 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts 
Sie haben die Kosten der Rücksendung bei Ausübung Ihres Widerrufsrechtes zu tragen.

 § 6 Preise, Zahlung, Fälligkeit und Verzug 
(1) Der Kaufpreis wird mit Vertragsabschluss fällig. 
(2) Sie haben die auf den Webseiten ausgewiesenen Versandkosten zu tragen. 
(3) Die auf den Webseiten angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sonstiger Preisbestandteile, ausgenommen die Versandkosten. 
(4) Zahlungen bei Inlandsbestellungen sind ausschließlich per Vorauskasse oder per PayPal möglich. Bitte beachten Sie, dass bei Zahlungen per PayPal die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsmittelanbieters für den Geldtransfer gelten. Es werden keine anderen Zahlungsarten akzeptiert. 
(5) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang besteht für uns ein Rücktrittsrecht. 
(6) Im Verzugsfall sind wir berechtigt, für das Jahr Zinsen in der in § 288 BGB geregelten gesetzlichen Höhe zu beanspruchen. 
(7) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt, unbestritten oder schriftlich durch uns anerkannt wurden. 
(8) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren. 

§ 7 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt 
(1) Die Lieferung von Waren erfolgt innerhalb Deutschlands und in das EU-Ausland mit der Deutschen Post oder DHL. Digitale Waren liefern wir per Versendung eines Links per E-Mail. 
(2) Die Versandkosten ergeben sich aus der jeweils aktuellen Kostenaufstellung auf unseren Webseiten.
(3) Wir geben die Ware binnen maximal 3 Tagen nach Zahlungseingang zum Versand. 
(4) Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. 
(5) Wenn Sie ein Produkt bestellen, dass gemäß Artikelbeschreibung nicht verfügbar war, und wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. 
(6) Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. 

§ 8 Eigentumsvorbehalt 
Bis zur vollständigen Bezahlung eines Artikels oder einer Bestellung bleibt das Eigentum vorbehalten. 

§ 9 Rücktritt 
Im Falle der Auswahl der Zahlungsweise „Vorkasse“ sind wir zum Rücktritt befugt, wenn nicht innerhalb von 10 Tagen nach Bestellung der Kaufbetrag auf unserem Konto eingeht. 

§ 10 Gewährleistung & Haftung 
(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. 
(2) Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus einer Missachtung des Hausrechtes und / oder dieser AGB durch den Kunden entstehen. 
(3) Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Bei in sonstiger Weise verursachten Schäden haftet der Anbieter bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch seiner Erfüllungsgehilfen, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt für fahrlässig verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haften der Anbieter und seine Erfüllungsgehilfen nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Besteller vertrauen darf. 

§ 11 Vertragsspeicherung 
(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Ihnen nach Vertragsschluss übersendet. Bitte speichern Sie diese vorsorglich zudem selber, indem Sie sie über die Druckfunktion Ihres Browser ausdrucken. 
(2) Wir weisen darauf hin, dass Sie, wenn Sie das jeweilige Angebot aufrufen, den Vertragstext abrufen und durch Ausdrucken sichern sollten. Eine Speicherung des Vertragstextes in wiedergabefähiger Form bieten wir nicht an. Diese müssten Sie daher selbst veranlassen (z.B. durch Screenshot des jeweiligen Angebotes bzw. Umwandeln des Vertragstextes in pdf-Format). 

§ 12 Datenschutz 
Es gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung. 

§ 13 Schlussbestimmungen 
(1) Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. 
(2) In Ergänzung der vorliegenden Bestimmungen gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 

§ 14 Plattform der EU-Kommision zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: 
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Wir sind zur Teilnahme am Streitschlichtungsverfahren verpflichtet. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Eine Liste mit den Kontaktdaten der anerkannten Streitschlichtungsstellen finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show.

-Der Veranstalter-
Das Jülicher Oktoberfest 2019
Das Jülicher Oktoberfest